Unique Dent
Zahnärztliche Praxisklinik Düsseldorf Stadtmitte

Dr. med. dent. Master of Science Mohammad Shahi
Tätigkeitsschwerpunkt: Implantologie, Parodontologie, Ästhetische Zahnheilkunde

Sprechzeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 9 bis 18 Uhr
Mittwoch: 9 bis 13 Uhr , Samstag: Nach Vereinbarung
Steinstr. 23 (über der Komödie), 40210 Düsseldorf, Tel.: 0211 - 699 3 999

Ihre Implantologie aus Düsseldorf

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Lücken, die durch Zahnverlust entstanden sind, zu schließen oder ganze Zahnreihen zu ersetzen. Eine Alternative zum herkömmlichen Zahnersatz sind Implantate. Sie sind eine Art künstliche Zahnwurzel, die in der Regel aus dem körperverträglichen Metall Titan bestehen und über speziell bearbeitete Oberflächen verfügen, so dass sie fest ins Knochengewebe einwachsen können.

Welche Vorteile bieten Implantate?

Einzelne verlorengegangene Zähne können mit perfekter Ästhetik und Funktion ersetzt werden, ohne dass (wie bei einer Brücke) die Nachbarzähne beschliffen und damit geschwächt werden müssen. Sie verhindern durch das Einwachsen in den Kieferknochen den gefürchteten Abbau der Knochensubtanz an diesen Stellen. An Implantaten verankerter Zahnersatz hat einen absolut sicheren, festen Sitz.

Wie wird ein Implantat eingesetzt?

Grundsätzlich sollte ein Implantat nur dann eingesetzt werden, wenn eine karies- und parodontitisfreie Restbezahnung sichergestellt ist, um Entzündungen zu verhindern, die zum Verlust der künstlichen Zahnwurzel führen könnten. Bevor die Implantation beginnen kann, erfolgt zunächst eine ausführliche Beratung, eine Untersuchung und eine gründliche Planung der Therapie. Der Kiefer wird vermessen und geröntgt. Dank unserer modernen, digitalen Röntgentechnik haben wir die Möglichkeit, das Knochenangebot in zwei Ebenen genau zu bestimmen (Transversale Schichtaufnahme). Unter örtlicher Betäubung wird ein Loch in den Kieferkamm gebohrt und eine Hohlschraube eingedreht. Es folgt eine mehrmonatige Phase, in der das Implantat mit dem Kieferknochen „verwächst“ und so die Stabilität gewinnt, um als Halteelement für den Zahnersatz zu dienen. In dieser Zeit wird in der Lücke ein provisorischer Zahnersatz befestigt. Implantate können oft ein Leben lang halten. Allerdings hängt die Lebenserwartung der Implantate von einer sorgfältigen häuslichen und professionellen Mundhygiene ab. Diese sollte zusammen mit dem Zahnarzt besprochen und in regelmäßigen Terminen kontrolliert werden.